GenussCard-B2B

Die GenussCard ist eine kostenlose Eintrittskarte für Nächtigungsgäste im Thermen- & Vulkanland Steiermark, der Oststeiermark und der Süd- & Weststeiermark. Bereits ab der ersten Übernachtung erhalten die Gäste der GenussCard-Beherbergungsbetriebe die kostenlose Karte mit den meisten Inklusivleistungen Österreichs und profitieren so u.a. von Eintritten, Führungen und Verkostungen bei über 200 Ausflugszielen. Seit 2012 verbindet die Inklusiv-Karte die besten Angebote aus zwei Regionen (seit 2019: drei Regionen) und wurde insgesamt schon über 600.000 Mal ausgegeben.


Was bringt die GenussCard?

Ihre Vorteile als GenussCard-Gastgeber und Ausflugsziel auf einen Blick:

  • Umsatzsteigerung aufgrund erhöhter Besucher- und Gästefrequenz
  • Ansprache neuer Gäste und von Gästen mit weiter Anreise durch das inkludierte Freizeitangebot
  • Verlängerung der Saison
  • Steigerung der Bekanntheit
  • Stärkere Gästebindung
  • Wertschöpfungsvorteile der Partner durch geringste Aufwandskosten
  • Tourismusregion wird für Gäste attraktiver
  • Mehrwert für unsere Gäste durch vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot
  • Vernetzung des regionalen Angebots
GenussCard_Steiermark_Familie | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Marketingaktivitäten

Von diesen Marketingaktivitäten profitieren Sie als GenussCard-Partner:
  • Präsentation auf Messen und Veranstaltungen: Steiermark-Frühling Wien, ITB Berlin, f.r.e.e. München, Ferien-Messe Wien, CMT Stuttgart
  • Präsentation in der GenussCard-Broschüre und auf der GenussCard-Website www.genusscard.at
  • Presseaktivitäten: Presseaussendungen & Pressereisen
  • Online-Marketing: Eigener Facebook-Auftritt, eigener Google-Eintrag, Twitter, Pinterest, Komoot (über Regionsauftritte), Google AdWords-Kampagne
  • Printaktivitäten in österreichischen & internationalen Medien: Inserate, Beileimer
  • Transparente & Radiospots
  • Teilnahme an Kampagnen der Österreich Werbung
  • Kooperationen mit Vertriebspartnern
GenussCard_Hotel_Zimmer_Steiermark | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Handhabung

Das GenussCard-System baut auf eine einfache technische Handhabung. So funktioniert das Kartensystem:

Die Kartenfreischaltung erfolgt über den elektronischen Meldeschein. Die Gäste erhalten die Karte vom GenussCard-Partner beim Check-In und weisen die Karte beim Ausflugsbetrieb vor. Die Leistungen sind pro Tag auf die einmalige Nutzung beschränkt (Ausnahme: Freibäder und Badeseen können täglich besucht werden). Die Gültigkeit der Karte und die Nutzungen werden mittels Lesegerät (Barcodescanner) überprüft und in der Datenbank gespeichert. Internetverbindung und Hardware müssen vorhanden sein. Die Organisation des gesamten Kartenprojektes sowie die Schulungen der GenussCard-Partner zum Meldeschein und zur Anwendung der Kartenprüfung übernimmt der Kartenbetreiber.

Wer kann Partnerbetrieb der GenussCard werden?

Grundsätzlich kann jeder Betrieb in den Regionen Thermen- & Vulkanland Steiermark, Oststeiermark und Süd- & Weststeiermark mit einem geeigneten touristischen und kostenpflichtigen Angebot wie z.B. Ausflugsziele, Freizeit- und Kulinarikbetriebe sowie Beherbergungsbetriebe (Pensionen, Privatunterkünfte, Campingplätze und Hotels) GenussCard-Partnerbetrieb werden. Eine Mindestdauer von drei Saisonen wird vertraglich vereinbart.

Wie funktioniert das GenussCard-Partnersystem?

Die GenussCard wird über ein Umlagesystem finanziert, bei dem jeder Partnerbetrieb seinen Beitrag leistet. Die Beherbergungsbetriebe heben pro Gast und Nacht einen Umlagebetrag ein. Die Ausflugsbetriebe verzichten auf einen Teil des Eintrittspreises und erhalten frequenzabhängige Auszahlungen.

Wie lange ist die GenussCard gültig?

Die Kartensaison dauert von Anfang März bis Ende Oktober (Anpassungen an die Urlaubszeiten sind für zukünftige Saisonen angedacht). Die GenussCard ist während eines Aufenthaltes (Urlaubes) vom Anreisetag bis einschließlich dem Abreisetag gültig.

Eckdaten zur GenussCard:
  • Angebot für Nächtigungsgäste ab dem 6. Lebensjahr, Kinder unter 6 Jahren sind selbstverständlich unsere Gäste
  • Besonders attraktiv für Familien
  • Bereits hohe Wiedererkennungsmerkmale bei den Gästen
  • Verknüpfung mit der elektronischen Gästemeldung
  • Modell der einfachen Barcode-Karte
  • Alle Inklusivleistungen sind während des Aufenthaltes kostenlos nutzbar, inkludiert immer den An- &  Abreisetag, Vergünstigungen bei Bonuspartnern 
  • Vertragliche Kooperation mit über 400 Partnern
  • Die GenussCard-Region erstreckt sich geografisch über den gesamten Südosten und Südwesten der Steiermark. 

GenussCard-Factsheet (PDF-Download, 2,97 MB)
Alles rund um die GenussCard für Sie als Partnerbetrieb im Überblick.

408 Partner, 130 Gemeinden , 7 Bezirke – Die größte Inklusivkarte Österreichs

Das GenussCard-Team steht gerne für weitere Fragen und Informationen zur Verfügung:

GenussCard
Thermenland Süd- & Oststeiermark Marketing GmbH
GF: Ing. Mag. Mario Gruber
Hauptstraße 2a
8280 Fürstenfeld, Österreich
T +43 3382 55 100
info@genusscard.at
www.genusscard.at

Susanna_Fritz_Thermen_Vulkanland_Steiermark | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Maria Rauchenberger

Susanna Fritz

Nicole_Prem_Thermen_Vulkanland_Steiermark | © Susanne Posch Photografien

Nicole Prem, MBA

GenussCard & Projektmanagement
T +43 3382 55 100-15
prem@thermen-vulkanland.at