Kunsthaus_blau_Graz | © UMJ, Eduardo Martinez

Universalmuseum Joanneum - Kunsthaus Graz

1. März bis 8. April 2021, Mi–So 10–18 Uhr, 9. April bis 31. Oktober 2021 (STEIERMARK SCHAU), Mo-So 10-18 Uhr, Gruppen ab 12 Personen nach telefonischer Anmeldung


Man kennt das Kunsthaus als Nilpferdbaby, Seeschnecke, Stachelschwein, Walfisch und als "Freundlichen Außerirdischen" – den zuletzt genannten Namen gab ihm Colin Fournier, einer der beiden Architekten. Als Graz im Jahr 2003 Kulturhauptstadt Europas war, erhielt es mit dem Kunsthaus ein neues architektonisches Wahrzeichen, das seitdem in einem Atemzug mit Uhrturm und Schloßberg genannt wird, jährlich zigtausend BesucherInnen aus aller Welt anzieht und schon längst zur städtebaulichen Identität der Stadt gehört. Von den Architekten Peter Cook und Colin Fournier entwickelt, begeistert es durch seine eigenwillige Form und seine auffällige Farbe. Abends kommuniziert das Kunsthaus über die BIX-Medienfassade von realities: united mit dem Grazer Stadtraum.

Als transdisziplinärer Ausstellungs-, Aktions- und Vermittlungsort für zeitgenössische Kunst in allen medialen Formen und mit insgesamt 11.100 m² Nutzfläche verfügt das Kunsthaus Graz über ein differenziertes Raum- und Funktionsprogramm. Kunsthauscafé, Shop und eine Tiefgarage mit 146 Stellplätzen ergänzen das Angebot für die BesucherInnen. 

2021 widmet sich das Kunsthaus Graz im Rahmen der STEIERMARK SCHAU der Frage, "was sein wird“. Gezeigt wird, wie mögliche Zukünfte für die Steiermark aussehen könnten. Dabei geht es um Themen wie Mobilität, Digitalisierung, Logistik und Landwirtschaft sowie Migration und Geschlechtergerechtigkeit ‒ reflektiert im Spiegel der Kunst. Weiters zu sehen ist eine Ausstellung der dänischen Künstlergruppe SUPERFLEX, in der die gesellschaftlichen Auswirkungen des Kapitalismus untersucht werden, und eine vielschichtige Ausstellung der Künstlerin Johanna Kandl, die der Frage nachgeht, woher Farben, Pigmente oder Bindemittel in Gemälden kommen und inwiefern dabei auch natur-, wirtschafts- und kulturwissenschaftliche Aspekte eine Rolle spielen.

GenussCard-Leistung

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Kletterpark Hochseilgarten Schoeckl Graz | © Kletterpark Schöckl, Manfred Scholler
Sport / Freizeit

Kletterpark Schöckl

1. April bis 31. Oktober 2021, Sa, So und Ft. 11-16 Uhr, Ferien: Di - So, 11-16 Uhr, Anmeldung über Website
Freilichtmuseum Stuebing Haeuser Luftaufnahme | © Nunner
Museum / Ausstellung

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing - Universalmuseum Joanneum

26. März bis 31. Oktober 2021, tgl. 9–17 Uhr (Einlass bis 16 Uhr)
Stift_Rein_Zisterzienserkloster | © Martin Höfler
Museum / Ausstellung

Stift Rein

31. März bis 31. Oktober 2021, täglich von 10.30 Uhr und 13.30 Uhr, bei Gruppen Voranmeldung 9-16 Uhr gruppe@stift-rein.at
Alte Galerie Schloss Eggenberg Kunst | © UMJ, N. Lackner

Universalmuseum Joanneum - Alte Galerie Schloss Eggenberg

27. März bis 31. Oktober 2021, Di–So 10–17 Uhr, Ft. geöffnet, Gruppen ab 12 Personen nach telefonischer Anmeldung
Kultwagen Strettweg Archaeologiemuseum Eggenberg | © UMJ, N. Lackner
Museum / Ausstellung

Universalmuseum Joanneum - Archäologiemuseum Schloss Eggenberg

27. März bis 31. Oktober 2021, Di–So 10–17 Uhr, Ft. geöffnet, Gruppen ab 12 Personen nach telefonischer Anmeldung

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns